Die Tage werden wärmer und die Sonne lässt sich immer öfter blicken: Zeit, um viele schöne und lustige Stunden mit der Familie im Garten zu verbringen und gemeinsam dieses coole Wurfspiel zu spielen.

Benötigtes Material

• Filzmatten A4 in verschiedenen Farben • Nähmaschine oder Nadel und etwas dickerer Faden • Reis zum Befüllen • Schere • Karton • Klebeband • dicke Buntstifte

Schritt 1

Aus dem Filz jeweils zwei Quadrate von jeder Farbe ausschneiden.

Schritt 2

Die Quadrate nun an drei Seiten zusammennähen. Am besten eignet sich hierfür ein Zick-Zack-Stich. Lasse dir beim Nähen von einem Erwachsenen helfen. Das ist sicherer und zu zweit macht es auch mehr Spaß.

Schritt 3

Dann die Säckchen mit Reis befüllen und an der noch offenen Seite zunähen.

Schritt 4

Den Karton ggf. mit einer weiteren Kartonplatte bekleben – so ist er stabiler. Dann mit der Schere sechs verschieden große Kreise ausschneiden. Gerne kann man hier Schüsseln oder Teller als Schablone verwenden. Den Karton um die Kreise herum mit Buntstiften, passend zu den Farben der Filzsäckchen, anmalen. Als Aufsteller aus Karton und Klebeband ein Dreieck bauen und dieses unterhalb vom oberen Ende der fertigen Wurfplatte anbringen. Nun kannst du spielen!

image

So Spannend geht's nächstes Mal weiter ...