Zutaten

Für den Teig: • 400 g Mehl • 1 TL Salz • 1 TL Zucker • 4 EL Olivenöl • 220 ml lauwarmes Wasser • ½ Hefewürfel

Für die Füllung: • 200 g Bio Tomaten • 1 Zwiebel • 2 Knoblauchzehen (optional) • 100 g Kochschinken • 80 g Tomatenmark • 100 g geriebener Gouda • 2 TL Pizzagewürz • 1 TL Paprikapulver • 1 TL Salz • etwas Olivenöl

Zum Bestreichen: • 1 Ei •2 EL Sahne

Schritt 1

Knete in einer großen Schüssel Mehl, Salz, Zucker, 3 EL Olivenöl, Wasser und Hefe zu einem glatten Teig. Hole den Teig kurz heraus, fette mit 1 EL Olivenöl die Schüssel ein und verteile dann etwas Mehl darin. Lege den Teig in die Schüssel, decke ihn mit einem Tuch zu und stell ihn an einen warmen Ort. Hier soll der Teig 40 Min. gehen.

Schritt 2

Wasche die Tomaten und schneide sie in kleine Würfel. Schäle die Zwiebel und Knoblauchzehen und schneide sie fein. Gib nun Olivenöl in einen Topf und stell ihn bei mittlerer Hitze auf den Herd. Jetzt gibst du Tomaten, Zwiebeln und Knoblauchzehen dazu und kochst sie auf kleiner Hitze ca. 10 – 15 Min. ein.

Schritt 3

Schneide den Schinken in kleine Würfel. Gib Schinken, Tomatenmark, Käse sowie Pizzagewürz, Paprikapulver und Salz in den Topf und vermische alles.

Schritt 4

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Lege zwei Backbleche mit Backpapier aus. Hole den Teig aus der Schüssel und teile ihn in zwei Teile. Bemehle eine Arbeitsfläche und rolle jeweils einen Teil des Teigs zu einem Rechteck aus.

Schritt 5

Verteile deine Tomaten-Käse-Mischung auf dem Teig und rolle ihn vorsichtig ein. Mit einem Messer schneidest du jetzt 1,5 cm dicke Scheiben ab und legst sie auf das Backblech. Wiederhole das mit der zweiten Teighälfte.

Schritt 6

Mische Ei und Sahne und bepinsle die Pizzaschnecken damit. Zum Schluss backst du die Schnecken 20–25 Min. im Backofen, bis sie leicht goldbraun werden.

Guten Appetit!

image

Jetzt besuchen wir vier Tiere in Japan, wo in diesem Jahr die Olympischen Spiele stattfinden!